mainUidActive: 7
sub1UidActive: 16
sub1_array[0]['uid']:
DER PRIVATE BLICK AUF DIE MAUER
Eine einzigartige Zeitreise über ein
Ereignis, das die Welt zerriss
Im Verleih von:
Shop Icon

Pressespiegel



copyright: EinfallsReich/8mm-kino

Info-Faltblatt "Bis an DIE GRENZE" (russisch)

Kieler Filmbotschafter in St. Petersburg

infomedia-sh.de/infomedia-sh Zwei Kieler und viele „Filmbotschafter“ aus aller Welt kamen beim großen internationalem Filmfestival "MESSAGE TO MAN" vom 21.-28. September 2013 in St. Petersburg zusammen.

Der Dokumentarfilm über die deutsch-deutsche Teilung aus privater Sicht wurde für mehrere Vorführungen eingeladen.
Der Film hatte, wie schon zuvor in Kaliningrad auf dem deutsch-russischen Dokumentarfilmtagen „Territorium Film“, gerade auch das junge russische Publikum in St. Petersburg sehr angesprochen und bewegt.

Claus Oppermann und Teammitglied Vladimir Gritskiy (u.a. russische Übersetzer) konnten auf Einladung des Festivals und mit der Unterstützung vom Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein den Film, der ein wichtiges Kapitel der europäischen Geschichte zeigt, persönlich vor Ort an mehreren Tagen präsentieren. Bei den Vorführungen gab es sehr viel positive Resonanz, langen Applaus, nahen Kontakt zum Publikum und intensive Gespräche zum Thema und der besonderen außergewöhnlichen Herangehensweise der Kieler Filmemacher Claus Oppermann und Gerald Grote.

„Für uns war dies ein weiteres wichtiges Ereignis für unsere 'Filmbotschaft' und ein guter persönlicher Baustein zur Förderung der deutsch-russischen Freundschaft.“ (Claus Oppermann)

Im Herbst sind mit „Bis an DIE GRENZE“ wieder weitere Vorführungen bundesweit und in Schleswig-Holstein (u.a zur Schulkinowoche) geplant und natürlich sollen auch weitere internationale Einsätze folgen und für grenzenlose Begegnungen sorgen.



Mit freundlicher Genehmigung: infomedia-sh.de/infomedia-sh

Text: infomedia/Foto: EinfallsReich/8mm-kino vom 30.10.2013


Bis an DIE GRENZE